Sie sind hier: Startseite
News: Klebetechnik / Flüssigdichtsysteme

Neue Sprüh-Grundierung

Wo Haftgrundierung verarbeitet wird, gibt es auch Staub, der Primerflüssigkeit und Pinsel leicht verschmutzen kann. Abhilfe bietet der TESCON SPRIMER von MOLL bauökologische Produkte GmbH aus der Sprühdose.

Da diese Grundierung direkt aus der Sprühdose kommt, bleibt sie nicht nur sauber – man muss sich auch keine Sorgen mehr um versehentlich umgestoßene oder eintrocknende Gebinde machen.  Der Sprüh-Primer ist schnell einsatzbereit, lässt sich mithilfe seiner einstellbaren Düse sehr exakt aufbringen und besitzt die von pro clima Haftgrundierungen bekannten Verarbeitungseigenschaften. Ein paarmal kräftig schütteln genügt und schon kann man mit der Grundierung loslegen – auch  bei Frost. Die Haftgrundierung dringt tief ein und verfestigt staubige oder nicht tragfähige Untergründe. Holzfaserunterdeckplatten und ähnlich saugfähige Untergründe dürfen beim Aufsprühen des Primers noch etwas feucht sein. Auf ihnen kann man auch direkt weiterarbeiten und z.B. das Allround-Klebeband TESCON VANA oder die Putzanschlussbänder der CONTEGA-Familie ohne Wartezeit verkleben. Bis die Endfestigkeit erreicht ist, muss die Grundierung aber in jedem Fall vollständig durchtrocknen. TESCON SPRIMER ist in Dosen mit 400 und 750 ml Inhalt im Handel erhältlich.

Mehr News aus Klebetechnik / Flüssigdichtsysteme

Service

DICHT! immer verfügbar

Die DICHT!digital lesen und Mehrwert nutzen

Ab 2018 steht die DICHT! auch  digital zur Verfügung. Diese Version bietet Ihnen noch mal mehr Informationen und den direkten Kontakt zu Autoren per Mail. DICHT!digital können Sie kostenlos über Ihren Browser, Ihr Tablet oder Handy (IOS und Android) nutzen. Nutzen Sie ein mobiles Endgerät können Sie die App einfach im Apple Store, Google Play oder Amazon App-Store unter dem Suchbegriff DICHT!digital runterladen.

Einfach mal rein schauen

Flüssigdichtsysteme

Never change a running system?

Für den Einsatz von Flüssigdichtsystemen gibt es viele Argumente

Bild: Fotolia/ ra2 studio
Bild: Fotolia/ ra2 studio

Die Dichtungstechnologien und Entwicklungen in diesem Bereich haben mehr Potenzial als allgemein angenommen. Anwenderseitig lohnt eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten. „Never change a running system“ gehört hier auf den Prüfstand.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Flüssigdichtsysteme"

Aus- und Weiterbildung: Forum

FORUM: O-RING

Die meistgenutzte Dichtung im Spiegel aktueller Trends

Denn die optimale Funktion eines O-Ringes hängt von seiner ganzheitlichen Betrachtung über die Wertschöpfungskette ab. Nutzen Sie das O-Ring Forum, um Ihr Wissen zu vertiefen.

Weiterlesen

Weitere Seminarthemen

Klebetechnik

Unkontrolliertes Versagen verhindern

Neues Analysekonzept für die Klebstoffselektion

Bild: fotolia_asignarts
Bild: fotolia_asignarts

Klebeverbindungen versagen aus den unterschiedlichsten Gründen, weshalb oft – aufgrund fehlender Erfahrungswerte und valider Daten – mit Reserven gearbeitet wird. Diese zu minimieren bzw. zu eliminieren, ist ein Ziel der bruchanalytischen Bewertung von Klebeverbindungen.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Klebstoffauswahl"

Karriere

Vertriebsmitarbeiter (m/w) Klebrohstoffe

Die WEBER & SCHAER GmbH & Co. KG sucht einen Vertriebsmitarbeiter für Rohstoffe für die Klebstoffindustrie mit dem Schwerpunkt Deutschland und angrenzende Länder sowie teilweise die Betreuung der Lieferanten im asiatischen Raum.

Weiterlesen

Statische Dichtungen

Bei richtiger Betrachtung

Dichtungen werden schnell vom C- zum A-Teil

Der Stand der Technik und die richtige Anwendung von Normen, Gesetzen und Richtlinien macht bei der Dichtungsauswahl in der Praxis immer wieder Probleme und führt u.U. zu Rechtsverstößen. Ein schönes Beispiel ist der „Übergang“ z.B. vom AD-Regelwerk auf die Druckgeräterichtlinie. In Kombination mit dem Bundesimmissionsschutzgesetz gibt es eine Menge zu beachten und es wird deutlich, warum die Dichtung kein C-Teil ist.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Normen"

Aus- und Weiterbildung: ISGATEC Seminar

Polyurethan

Ein vielseitiger Werkstoff und seine dichtungstechnologische Anwendung

Erfahren Sie alles über Werkstoff und seine Vielseitigkeit – praxisnah an Beispielen – sowie die Auslegung von Dichtungen mit diesem Werkstoff.

Weiterlesen

Weitere Seminare und Fachforen

Das Onlineportal Dichten. Kleben. Polymer.

Online finden Sie Lieferanten unter LÖSUNGEN FINDEN, Fach- und Führungskräfte im KARRIERENETZWERK, Informationen, Links, Aktuelles und Entwicklungen u.v.m. unter WISSENSWERTES und unserem BLOG. Dies unterstützt und beschleunigt Ihre tägliche Arbeit. Partizipieren Sie an unserer Erfahrung und unseren Kontakten.

Seminare (auch Inhouse), Fachforum, Kongress

Wir vermitteln technisches Wissen rund um die Themen Dichtungstechnik, Klebetechnik und Polymertechnik und der angrenzenden Bereiche, u.a. Qualitätsmanagement, Technische Zeichnungen, Dichtheitsprüfung, Simulation und Berechnung, Ausfallursachen, Tribologie - praxisnah, herstellerneutral, kompetent.

Fachmagazine, Jahrbücher, Wörterbücher

Das Fachmagazin DICHT! und die DICHTUNGSTECHNIK JAHRBÜCHER informieren über Trends und Entwicklungen, recherchieren und präsentieren die Systemalternativen differenziert nach den unterschiedlichen Einsatzbereichen. Die WÖRTERBÜCHER DER DICHTUNGSTECHNIK vereinen Sprach- und Fachkompetenz.

Konstruktion & Entwicklung | Beratung

Unsere Experten beschleunigen Ihren Entwicklungsprozess durch anwendungstechnische Beratung. Die fachkompetente Marketing- und Managementberatung sowie die zielgenaue Vermittlung von Unternehmenskäufen und -verkäufen durch unser Netzwerk bringen Sie sicher ans Ziel.

© ISGATEC GmbH 2018
» Datenschutz
» Impressum