Inhouse-Seminar MUF 13
No relation

Coaching für Führungskräfte: Soziale Kompetenz, Konflikte, Zeit, Werte und Erfolg

Unter Coaching verstehen wir einen Prozess von Beratung und Begleitung, der sich auf einzelne Personen konzentriert und berufliche und private Inhalte umfassen kann. Meist geht es um berufliche Themen, z.B. die weitere Entwicklung und um Anliegen aus dem beruflichen Aufgabenbereich. Ziel eines Coaching-Prozesses ist immer, die Eigenkompetenz des Kunden durch Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung zu stärken. Die Selbstwahrnehmung des Klienten wird gefördert, d.h. Betriebsblindheit, blinde Flecken werden abgebaut, übersehene Zusammenhänge, weitere Aspekte und Chancen können sichtbar gemacht werden. In der Folge zeigen sich Handlungsmöglichkeiten, die vorher nicht gesehen werden konnten.
 

Coaching für Führungskräfte: Soziale Kompetenz, Konflikte, Zeit, Werte und Erfolg

©iStockphoto.com/ISGATEC

Design der Veranstaltungen

  • Vorstellungsrunde
  • Begrifflichkeiten, Methoden, Arten des Coaching
  • Ein Widerspruch? "Die Führungskraft als Coach"
  • Organisationsaufstellungen im Miniformat als Chance der Entwicklung
  • Impulse zum Nachdenken, als Anregung

Vorgehensweise

Coaching ist keine Dienstleistung, die der Coach für den Kunden erledigt. Coach und Klient arbeiten in einem Coaching-Prozess eng und auf Augenhöhe zusammen und es müssen sich beide gleichermaßen einbringen, um die Ziele des Coaching erreichen zu können. Der Coach liefert keine Lösungen, sondern unterstützt den Klienten dabei, seine eigenen Lösungen zu finden. Er schafft Voraussetzungen, damit Lösungen entstehen können. Er hinterfragt, weist auf übersehene Zusammenhänge und neue Aspekte hin und regt Reflexionsprozesse an.

Der Kunde behält die Verantwortung und bleibt jederzeit Herr des Verfahrens. Er bestimmt, wohin es gehen soll und wie weit er sich auf eine Entwicklung einlassen will.

Basis einer tragfähigen Coaching-Beziehung sind Offenheit, gegenseitige Akzeptanz und Vertrauen. Wesentliche Grundlagen dafür sind das Prinzip der Freiwilligkeit und der absoluten Diskretion.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und andere Interessierte, die Ansätze und Methoden aus dem Coaching kennen lernen wollen.

Speakers

Karl-Friedrich Berger
Karl-Friedrich Berger

Dipl. Kaufmann, Schwerpunkte Marketing und Organisation; seit 30 Jahren in leitenden Funktionen in der Branche DICHTEN KLEBEN POLYMER; umfangreiche Marktkenntnisse und Fachwissen über Werkstoffe, Anwendungsbereiche, Verarbeitungstechniken; Spezialist für die Beratung von Familienunternehmen; Analysen, Unternehmensstrategien, Change-Prozesse; Beschaffungsmanagement; Unternehmenstransfers; Organisationsentwicklung; Coaching von Führungskräften; zertifizierter Organisationsaufsteller (infosyon-zertifizierter Professional).

Sandra Kiefer
Sandra Kiefer

Dipl. Romanistin mit wirtschaftswissenschaftlicher Qualifikation; Schwerpunkt Internationales Management; Englisch, Französisch, Spanisch; seit über 10 Jahren Führungsverantwortung in der Branche; Unternehmensanalysen, -strategien; Unternehmens- transfers; Spezialistin für Marketing-, Kommunikationsstrategien, Sloganbildung und die zielorientierte Umsetzung von Konzepten; Personal- und Teamentwicklung; Coaching von Führungskräften; zertifizierte Organisations- aufstellerin (infosyon-zertifizierte Professional), zertifizierter Coach Limbisches Coaching Palo Alto (Kurzzeit-Coaching), zertifizierte Yogalehrerin (BYV).

Friedlinde Rothgängel
Friedlinde Rothgängel

Geistes-/Sozialwissenschaftlerin (M.A.), Informationsorganisatorin. Seit 2000 als Organisationsberaterin für Verwaltungen, Unternehmen, soziale Einrichtungen tätig, bis 2005 als Mitarbeiterin einer Kommunalberatung und mit dem Schwerpunkt Systemdiagnose in Projekten für systemisch orientierte Unternehmensberatungen. Schwerpunkte: Organisationsentwicklung, Unternehmenskultur, Begleitung von Veränderungsprozessen. Als Coach arbeitet sie mit  Führungskräften, Projektleitern, Mitarbeitern, Teams. Vorstandsmitglied infosyon - Internationales Forum für System-Aufstellungen in Organisationen und Arbeitskontexten.

Further dates

In der Themenreihe „Coaching für Führungskräfte“ wollen wir Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, wie wir im Coaching arbeiten. Jeder Workshop beschäftigt sich mit einem anderen Thema. Dahinter stehen zentrale Fragen, die in Coachings immer wieder zur Sprache kommen.

Unsere Themen:
Soziale Kompetenz
Konflikte
Werte und Erfolg

An jedem Tag stellen wir Ihnen beispielhaft methodische Ansätze vor und demonstrieren Proben davon in gemeinsamen Übungen. Sie erhalten so die Chance, diese unverbindlich auf Wirkungen hin zu testen. Sie erhalten Anregungen und Tools, die Sie auch im Führungsalltag nutzen können.
Zeit

© ISGATEC GmbH 2018
» Data protection
» Imprint