Preisindex - Preisindex 1.2020

Nachfrage und Preise sinken

Während die NK Preise im 4. Quartal 2019 leicht anzogen, gab es im Oktober beim EPDM, NBR und SBR ein Rollover. Im November und Dezember gab es bei den genannten Werkstoffen – außer beim NK – weitere Reduzierungen. Das mag an der weiterhin schwächelnden Konjunktur liegen. In diesem Kontext bleibt es auch angesichts der gravierenden Veränderungen in der Automobil-Industrie weiter spannend.

Mit freundlicher Unterstützung der RADO Gummi GmbH erscheint der DICHT!-Werkstoff-Preisindex, damit Konstrukteure, Einkäufer und Qualitätsmanager ein Gefühl für die Preise unvulkanisierter Kaut­schukmischungen, die die Basis vieler Dichtungslösungen sind, erhalten. Dieser Index dient lediglich zur Orientierung, da die Preise der Rohkautschuke starken Schwankungen unterliegen.

*NR (Natural Rubber) ist an Rohstoffbörsen notiert. In Kombination mit aktuellen Notierungen können anhand des Preisindex Richtwerte ermittelt werden.

Bildhinweis: Basis des Index ist SBR mit dem Wert 1. Preisentwicklungen waren im letzten Quartal steigend (Pfeil hoch), gleichbleibend (–),  sinkend (Pfeil runter), k.P.m. keine Prognose möglich. (Bilder ISGATEC GmbH)

© ISGATEC GmbH 2020