Dossiers - Branchendossier Elektronik / Elektrotechnik

Ohne Elektronik und Elektrotechnik funktioniert heute wenig und Lösungen aus dem Bereich Dichten. Kleben. Polymer. tragen erheblich zur sicheren Performance von Systemen und Bauteilen bei. In diesem Dossier sammeln wir deshalb interessante Konzepte, Projekte, Produkte und Dienstleistungen und bieten damit eine fokussierte Plattform für alle Konstrukteure, Einkäufer, Qualitätsmanager und Instandhalter, die sich vertieft mit dieser Branche auseinandersetzen wollen.

Hinweis zur Benutzung:  
Zur Suche nach einzelnen Unternehmen empfehlen wir Ihnen die Volltextsuche in unserer Suchmaschine der Dichtungs-, Klebe- und Polymertechnik.  Bitte nutzen Sie zur Navigation den Back-Button Ihres Browsers um nach Ansicht eines Beitrages zurück zum Dossier zu kommen.

News

27.06.2018

Für Hersteller von Elektrogeräten und Konsumerprodukten, deren verwendete Elastomere die geforderte PAK-Stufe nicht überschreiten dürfen, bietet Tec-Joint Folien und Platten in Dicken von 0,5 bis 6 mm an.

Ohne diesen Nachweis können TÜV-Siegel bzw. GS-Zeichen nicht erteilt werden. Nach umfangreichen Recherchen ist es gelungen, EPDM-Platten und -Folien in einer Shore-Härte von 80 zu liefern, die nach PAK (Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe) Klasse 1 zertifiziert sind. Diese Platten sind damit auch für den längeren Hautkontakt geeignet.

Tec-Joint AG, PAK 1 EPDM-Folien und -Platten.
04.06.2018

Auf der PLAST 2018 in Mailand zeigt RAMPF Polymer Solutions erstmals den neuen geschäumten Kleber RAKU®  PUR 33-1034 für LED-Anwendungen.

Dieser Kleber eröffnet neue Wege in der LED-Produktion. Denn er steht für Kleben und Dichten in einem Produkt und ist somit für moderne LED-Leuchten geeignet, die fest verschlossen sind. Das 2K-PU-System stellt eine perfekte Haftung und Dichtigkeit zwischen PC und PMMA sicher – ohne Vorbehandlung. Im Vergleich zu Standardklebstoffen besitzt RAKU®  PUR 33-1034 eine sehr geringe Dichte, wodurch sowohl Material- als auch Kostenreduzierungen erzielt werden. Die exzellente Alterungsbeständigkeit stellt eine lang anhaltende, hohe optische Qualität der LED-Anwendungen sicher. Mit der schnellen Reaktions- und geringen Aushärtezeit trägt der geschäumte Kleber zu einer Beschleunigung des Produktionsprozesses bei. Der Kleber ist sowohl für statisches als auch dynamisches Mischen geeignet, bietet darüber hinaus eine sehr niedrige Viskosität, hohe chemische Beständigkeit sowie eine sehr hohe Zugfestigkeit und Bruchdehnung.

RAMPF Polymer Solutions GmbH & Co. KG, RAKU® PUR 33-1034.

Fachartikel