09.06.2017
Frenzelit GmbH, novapress®880.

In dem neuen Dichtungswerkstoff novapress® 880 bringt Frenzelit eine für Dichtungen neue Technologie zum Einsatz, der jeder Dichtungsplatte einen einzigartigen und eindeutigen „Fingerabdruck“ verleiht.  Denn eine Forderung im „Industrie 4.0-Kontext“ ist die Rückverfolgbarkeit aller einzelnen Anlagenkomponenten. Haberkorn liefert ab Lager Standard- und Normdichtungen, Dichtungsplatten für die eigene Bearbeitung, Kleinserien und Schnellschüsse in individuellen Geometrien aus eigenen Werkstätten sowie größere Mengen mit kurzen Lieferzeiten in Zusammenarbeit mit Stanzbetrieben.

Durch diese Gasket Code Technology ist es möglich, mittels eines Handscanners sowohl die Identität des Werkstoffes als auch das Fertigungslos exakt auszulesen. Von Forschung und Entwicklung über die Fertigung bis zum Produkteinsatz beim Kunden: Über den gesamten Lebenszyklus aller Frenzelit-Produkte hinweg sind Qualitätssicherung und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und Umwelt fest verankert – bei jedem Arbeitsschritt. Der Frenzelit-Geschäftsbereich Dichtungen ist sowohl nach ISO 9001, nach ISO 14001 als auch nach ISO 50001 zertifiziert. Dies bedeutet lückenlose Transparenz in allen Bereichen und bietet somit ein Höchstmaß an Sicherheit – für die Mitarbeiter, die Umwelt und den Anwender.

Frenzelit GmbH, novapress®880.
© ISGATEC GmbH 2020