Aktuelles / Entwicklungen - Mess- und Prüftechnik

24.03.2015

Die ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH hat in einen Computertomographen investiert, um zerstörungsfrei und sehr präzise ins Innere einiger Hauptkomponenten der Dosiertechnik blicken zu können. Bei der Computertomographie werden hunderte Röntgenbilder eines Bauteils durch einen Computer zu einer dreidimensionalen Geometrie zusammengefügt, deren Inneres dann bis ins Detail vermessen werden kann, ohne das Bauteil öffnen oder gar zerstören zu müssen.

ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH, Computertomographen
15.01.2015

Die Verschleißfestigkeit von Produkten bestimmt oft die Sicherheit und Lebensdauer von Fahrzeugen, technischen Baugruppen und Anlagen. Die Abriebprüfmaschine von Bareiss ermöglicht die Bestimmung des Abriebwiderstands (Verfahren A+B) im Hinblick auf den Masseverlust nach DIN ISO 4649. Neu ist ein Temperaturmodul, das den Probenkörper und den Prüfraum bis maximal 60 ºC beheizt. So lassen sich Prüfungen über die Norm hinaus unter realen Umgebungsbedingungen durchführen.

Abriebprüfmaschine von Bareiss
11.12.2014

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF haben die temperaturabhängige Ermüdungslebensdauer von Elastomerbauteilen untersucht. Sie konnten die entscheidende Rolle der Temperatur bei der Lebenszyklusprognose von Elastomerkomponenten nachweisen. Dieser neue Ansatz integriert die Temperatur als beeinflussenden Parameter in allen Bereichen der rechnerischen Betriebsfestigkeitsanalyse.

Fraunhofer-Institut LBF, Verbesserung numerischer Lebensdaueranalysen
09.12.2014

Mit dem kleinen Sondenkopf, der mit MIA (Mechanical Impedance Analysis) eingesetzt wird und mit der hochleistungsfähigen Elektronik der BondMaster 600 Serie von Olympus, ist das Erkennen von sehr kleinen Klebefehlern in Verbundwerkstoffen mit Wabenstruktur einfach. Änderungen der Steifigkeit des Materials werden als Änderungen der Amplitude und der Phasenlage in der Impedanzansicht (XY) des BondMaster 600 angezeigt.

BondMaster 600 Serie von Olympus
10.09.2014

Die Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH präsentiert das Dichtheitsprüfgerät ZEDbase®, mit dem die Anwender im Labor genauso wie an Montageplätzen und in automatisierten Anlagen schnell zu zuverlässigen Prüfergebnissen kommen. ZEDbase spürt Undichtigkeiten von Produkten und Teilen mit den Messmethoden Relativdruck, Unterdruck, Differenzdruck, Massefluss oder Durchfluss auf. 

Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH, Dichtheitsprüfgerät ZEDbase®
13.08.2014

Zwick hat ein Prüfsystem entwickelt, mit dem Härte und Ermüdung verarbeiteter Schaumstoffe in zyklischen Versuchen ermittelt werden. Damit der elektromechanische Servo-Prüfzylinder möglichst flexibel eingesetzt werden kann, ist der Prüfzylinder in ein spezielles von Zwick entwickeltes Portal eingebaut. Es bietet eine elektrische Verstellung in X- und Y-Richtung sowie eine Höhenverstellung des Querhaupts. Die Einsatzgebiete dieser Prüfzylinder reichen von Material- und Bauteilprüfung bis hin zur Prüfung von fertigen Endprodukten.

Zwick Roell Gruppe, Prüfsystem  (Mittwoch, 13. August 2014)
06.08.2014

Die neu überarbeitete Richtlinie VDI/VDE 2616 Blatt 2 „Härteprüfung an Kunststoffen und Elastomeren“ beschreibt die wesentlichen Schritte für die Härteprüfung, von der Auswahl eines für die Prüfaufgabe geeigneten Verfahrens über Probenvorbereitung bis hin zur Durchführung der Härteprüfung. Darüber hinaus werden Einflüsse auf das Messergebnis, Messunsicherheiten und Kalibrierung von Härteprüfgeräten beschrieben.

VDI/VDE, Richtlinie 2616
14.05.2014

Der digitale Messschieber des Schweizer Messproduktspezialisten TESA, Twin-CAL IP67, wird künftig mit dem neuartigen TPE For-Tec E von KRAIBURG TPE gefertigt. Es zeichnet sich durch eine äußerst gute Beständigkeit gegen Öle, Fette und Reinigungsmittel aus, lässt sich im wirtschaftlichen Mehrkomponenten-Spritzguss verarbeiten und geht eine ausgezeichnete Haftung zu verschiedenen Hochleistungs-Polyamiden wie PA 12, PA 6 und PA 6.6 ein.

Kraiburg TPE, TPE For-Tec E
13.05.2014

TAKONI, ein Hersteller von mehr als 150 Mio. Gummi- und Mehrkom- ponententeile, hat seinen Maschinenpark um ein Gerät der UTP Vision erweitert. Das ScrappiX ist ein innovatives Prüfgerät, mit dem sowohl die Maße als auch die Oberflächen von Dichtungen, O-Ringen etc. geprüft werden können. Dank der großen Präzision und der kontinuierlichen Aufzeichnung von Statistiken und Resultaten hilft es, den Produktionsprozess ständig weiter zu optimieren.

Takoni, ScrappiX
27.03.2014

Das neue Wasserstoff-Lecksuchgerät Sensistor Sentrac (Inficon) eignet sich für automatisierte, robotergestützte Einsätze ebenso wie für die manuelle Lecksuche. Die neuen Schnüffelsonden P60 und P60 Flex mit verbesserter Ergonomie steigern die Bedienfreundlichkeit. Der Handgriff ist mit einem Display und einer Multifunk- tionstaste ausgestattet, die den Anwender unabhängiger vom Basisgerät machen. Die gesteigerte Flexibilität und Bewegungsfreiheit verkürzt den Prüfvorgang.

Wasserstoff-Lecksuchgerät Sensistor Sentrac
© ISGATEC GmbH 2019