Aktuelles / Entwicklungen - Klebetechnik / Flüssigdichtsysteme

04.02.2015
Wacker Chemie AG, GENIOSIL® XT

Die Wacker Chemie AG hat mit der GENIOSIL® XT Reihe, ein Bindemittel entwickelt, mit dem man aushärtende Materialien, die extrem weiterreißfest und zugleich hochelastisch sind, herstellen kann. Mit dieser Eigenschaftskombination sind Anwendungen im Fahrzeug- und Maschinenbau möglich, die bisher polyurethanbasierten oder isocyanatvernetzenden Polymersystemen vorbehalten waren. Wegen ihrer niedrigen Viskosität lässt sich GENIOSIL® XT auch bei niedrigen Temperaturen ohne Schwierigkeiten weiterverarbeiten.

Wacker Chemie AG, GENIOSIL® XT
Wacker Chemie AG, GENIOSIL® XT
27.01.2015

Delo Industrie Klebstoffe hat den neuen Metallklebstoff ML DB154 unter anderem für Elektromotoren entwickelt, z.B. für Verklebungen von Taschenmagneten sowie Rotorpaketen und Lagern auf Wellen. Er eignet sich für Temperaturen bis 180 °C und erreicht dabei eine mehr als doppelt so hohe Scherfestigkeit wie andere Methacrylate. Außerdem behält er seine Festigkeit auch bei häufigem Kontakt mit Getriebe- und Motorenöl sowie Benzin und härtet unter UV-Licht an der Kehlnaht innerhalb von 6 Sekunden handfest aus.

Delo Industrie Klebstoffe, Metallklebstoff ML DB154
Delo Industrie Klebstoffe, Metallklebstoff ML DB154
21.01.2015

Die Weber GmbH & Co KG bietet mit dem Wezilit 1000 eine Dichtmasse die bei 1.000 °C dauererprobt ist und in Heizkesseln, Öfen, Kaminen und Herden abdichtet. Das Produktsortiment des Geschäftsbereichs umfasst heute mineralische, hochfeste und elastische Dichtungsmassen auf Wasserglas-, Silikon- oder Latexbasis für die Heizgeräteindustrie und die Oxidkeramikherstellung. Die neuste Entwicklung ist ein Schamottekleber für den Einsatz in Kamin- und Kachelöfen.

Weber GmbH & Co KG, Wezilit 1000
Weber GmbH & Co KG, Wezilit 1000
19.01.2015

Die peristaltische Schlauchpumpe PPD-2005 von Globaco ist insbesondere zum Dosieren unterschiedlichster dünnflüssiger Materialien, auch kleinster Mengen, geeignet. Mit Hilfe des Schrittmotors ist eine exakte Dosierung möglich. Die Pumpe arbeitet vollkommen ohne Druckluft. Cyanacrylate können direkt aus dem Kaufgebinde dosiert werden. Eine integrierte Rücklauffunktion verhindert ein Nachtropfen.

Globaco GmbH, peristaltische Schlauchpumpe PPD-2005
Globaco GmbH, peristaltische Schlauchpumpe PPD-2005
09.01.2015

Henkel präsentiert mit dem Technomelt AS 3126 einen Schmelzklebstoff, der für die Faltenfixierung im Filterbereich eingesetzt werden kann. Durch das Verhindern von „Stringing“, dem Ziehen von Fäden in Verbindung mit einer niedrigeren Temperatur, kann mit diesem Schmelzklebstoff die Prozessgeschwindigkeit deutlich erhöht werden. Die niedrigeren Temperaturen von 140 - 160 °C sind durch das Fadenzugverhalten des AS 3126 möglich. Zudem weist er bis zu 160 °C eine längere „offene Zeit“ auf.

Henkel AG & Co. KGaA, Technomelt AS 3126
Henkel AG & Co. KGaA, Technomelt AS 3126
16.12.2014

Die Jowat AG hat mit dem Klebstoff Jowat-Toptherm®  256.65 seine Produktpalette erweitert. Die größte Stärke, die hohe Wärmestandfestigkeit, hat dieser Klebstoff bei der Heißabfüllung und beim Transport von Kartonagen, die für den Export in nicht klimatisierten Containern oder für den Absatz in Tropenländern produziert werden. Der Klebstoff ist ein Polyolefin-Hotmelt auf Basis der Metallocentechnologie und geeignet für die Verarbeitung auf Schmelzgeräten.

Jowat AG, Jowat-Toptherm® 256.65
Jowat AG, Jowat-Toptherm® 256.65
01.12.2014

Bisher wurden bei Edelstahlverklebungen vor allem das SACO-Verfahren (Sandblast Coating) eingesetzt. Neuerdings kommt aber auch die Vorbehandlung mit einem Laser in Betracht, womit sich laufende Kosten im Prozess senken und Inlineprozesse leichter umsetzen lassen. Die Edelstahlklebungen sind nach intensiver Laser-Vorbehandlung fast so beständig wie nach dem SACO-Verfahren. Dies ist ein Ergebnis der Kooperation der DELO Industrie Klebstoffe und der Hochschule Ulm.

DELO Industrie Klebstoffe, Edelstahlverklebungen. (Bild: DELO)
DELO Industrie Klebstoffe, Edelstahlverklebungen. (Bild: DELO)
26.11.2014

Erstmalig kommt in einer Hybridfahrzeug-Serie ein 3M Acrylic Plus Klebeband zum Einsatz, mit der eine Dichtung direkt am Karosserieflansch angebracht wird. Mit der Technologie lassen sich einerseits bis zu 3 kg Gewicht einsparen und andererseits kann die Logistik durch die Endlosrollen signifikant verbessert werden. Es ist ein richtungsweisender Meilenstein in Sachen geklebte Bodydichtung.

3M, Acrylic Plus Klebeband
3M, Acrylic Plus Klebeband
11.11.2014
Wacker Chemie AG, SEMICOSIL® 975 TC

Die Wacker Chemie AG hat mit SEMICOSIL® 975 TC einen stark wärmeleitenden Klebstoff für Elektronikanwendungen entwickelt (4,3 Watt pro Meter und Kelvin). Er eignet sich als Interface-Material zur thermischen und mechanischen Anbindung von Leistungselektronik-Bauteilen oder -Packages. Der additionsvernetzende Siliconkautschuk härtet der bei Temperaturen über 90 °C aus.

Wacker Chemie AG, SEMICOSIL® 975 TC
Wacker Chemie AG, SEMICOSIL® 975 TC
30.10.2014
Easy-Mix PE-PP 45

Ein Forschungsteam hat herausgefunden, dass das Kleben von Gasleitungen aus Polyethylen möglich ist und eine wirtschaftliche, technisch attraktive Alternative zum Elektroschweißen darstellt. In den Testreihen, in denen Zugkräfte und Schlagenergien auf Verklebungen eingewirkten, erzielte WEICON Easy-Mix PE-PP 45 mit Abstand die besten Ergebnisse.

WEICON GmbH & Co. KG, Easy-Mix PE-PP 45
WEICON GmbH & Co. KG, Easy-Mix PE-PP 45
© ISGATEC GmbH 2019