Klebetechnik & Flüssigdichtsysteme

Seminar Kleben & Dichten: Einsatzbereiche und Anwendungsgrenzen von Kleb- und Dichtstoffen

In zunehmendem Maß integrieren Serienhersteller Kleb- und Dichtsysteme in ihre Produktionsprozesse. Im Rahmen der Projektierung bedarf es einer genauen Definition der Anforderungen. Die Produktionsprozesse müssen Verfahrenszeiten berücksichtigen und die notwendigen Investitionen für eigene Anlagen sollen in Relation zur vorgesehenen Stückzahl stehen. Diese und weitere Grenzen müssen bekannt sein, um diese Systeme sachgerecht mit möglichen anderen Alternativen zu vergleichen. Dieses Seminar ist ein sehr guter Einstieg in die Materie und ein Muss für alle, die Entscheidungen hierüber fällen oder Empfehlungen aussprechen wollen.

Seminar Kleben & Dichten: Einsatzbereiche und Anwendungsgrenzen von Kleb- und Dichtstoffen

© Till Odilo Kegel

Seminarinhalte

Den Seminarteilnehmern werden praxisnah anhand von vielen Beispielen* grundlegende Fachbegriffe, Vorgehensweisen und Verarbeitungstechniken näher gebracht.

  • Grundbegriffe und Vergleich mit anderen Systemen 
  • Grenzen des Klebens und Dichtens 
  • Adhäsion und Kohäsion 
  • Benetzung
  • Reinigung
  • Oberflächenvorbereitung und -behandlung
  • Beanspruchungsarten, Einflüsse und Alterungseffekte auf Klebungen
  • Klebfugengestaltung

* Die Teilnehmer dürfen gerne auch eigene Beispiele aus der Praxis mitbringen, die – je nach Möglichkeit – im Vortrag behandelt werden können.

Ziel des Seminars

Die Teilnehmenden lernen Vielfalt und Eigenschaften der unterschiedlichen Vorbereitungen zum Kleben kennen. Danach sollten sie in der Lage sein, geeignete Oberflächen zum Kleben auszuwählen. Neben den Verarbeitungstechniken, werden die Teilnehmer insbesondere über Grenzen und sinnvolle Einsatzbereiche informiert.

 

Teilnehmerkreis

Mitarbeitende aus Konstruktion, Entwicklung, Produktionsplanung, Einkauf, Qualitätswesen und Vertrieb.

 

Weitere Seminare aus dem Themengebiet

Bitte beachten Sie auch die Seminare an den beiden Folgetagen, welche die Grundlagen der Klebtechnik mit Klebstoffauswahl und Qualitätsmanagement mit der DIN 2304 abrunden. Alle drei Seminare stehen aber auch für sich selbst – es ist keine Voraussetzung, die anderen Seminare zu besuchen.

 

Sie können die Seminare aus dieser Reihe mit unserem Referenten Herrn Till Odilo Kegel einzeln buchen oder auch 2- oder 3-tägig. Je "mehr" Sie buchen, desto "mehr" sparen Sie.

Teilnahme 1 Seminar € 650,00 zzgl. MwSt.

Teilnahme 2 Seminare € 1.100,00 zzgl. MwSt.

Teilnahme 3 Seminare € 1.650,00 zzgl. MwSt.

Diese Preise gelten ausschließlich bei gleichzeitiger Buchung der Seminarthemen bzw. -terminen.

Referent

Till Odilo Kegel
Till Odilo Kegel

Klebfachingenieur nach DVS®/EWF Richtlinie 3309 (EAE – European Adhesive Engineer)

Kleblösungen für die Industrie

  • Anwendungsberatung, Prozessoptimierung, Prozessautomation
  • Laborseitige Haltbarkeitsabschätzung
  • Mobiles Labor in Ihrer Kleblinie
  • Schulungen rund um die Klebtechnik
  • Klebaufsichtsperson zur DIN 6701 und DIN 2304
  • Mitarbeit im Normenausschuss für klebrelevante Normen
  • Qualitätsmanagement auch im Rahmen der DIN 2304 und weiteren Regelwerken
     (z. B. auch FMEA-Moderation kombiniert mit Fachwissen)

Ihr Kontakt

Sefanie Wüst

Stefanie Wüst
Projektmanagement AKADEMIE

Tel.: +49 (0)621 7176888-2
E-Mail: swuest@isgatec.com

Seminarnummer KLF 02

Termine

Für die Online-Anmeldung wählen Sie bitte einen Termin:

» 16.06.2020
» 03.11.2020

ODER:
» Dieses Seminar INHOUSE anfragen

Teilnahmegebühr
€ 650,00 (zzgl. MwSt.)
Referent
Till Odilo Kegel
© ISGATEC GmbH 2020