Werkstoffkompass 1

Werkstoffkompass - CR (Chloropren-Kautschuk) – preiswert und universell

CR ist insbesondere unter dem Markennamen Neoprene® von DuPont bekannt. Er kommt überwiegend in Bereichen zum Einsatz, bei denen Flammwidrigkeit, eine gute Alterungs-, Ozon- und Witterungsbeständigkeit sowie Ölbeständigkeit gefordert sind. Hinzu kommen seine guten mechanischen Eigenschaften. In den 70er Jahren war er der am meisten verwendete Kautschuk und, insbesondere in der Automobil- und Elektroindustrie, der witterungsbeständige, universelle Werkstoff schlechthin. Inzwischen ist er in vielen Fällen durch EPDM ersetzt worden. Dies liegt daran, dass EPDM eine höhere Temperaturbeständigkeit hat und noch besser laugen- und säurebeständig ist. Heute wird CR aber immer noch als preiswerter und universeller Werkstoff geschätzt und in vielen Anwendungen verwendet.

Vernetzungssysteme:
Die Vernetzung von CR ist problemlos. Bei schwefelmodifizierten Typen genügen Metalloxide zur Vernetzung. Beschleuniger sind hier nicht erforderlich. Bei den Mercaptantypen sind Vulkanisationsbeschleuniger – zumeist Ethylenthioharnstoffe – erforderlich.

Mischung:
Grundsätzlich unterscheidet man schwefel- und mercantanmodifizierte Polychloroprene. Die schwefelmodifizierten Typen haben i.d.R. einen höheren Weiterreißwiderstand, eine höhere Elastizität und bessere dynamische Beständigkeit, dafür aber eine schlechtere Wärmebeständigkeit und eine höhere bleibende Verformung (100 °C) als die mercantanmodifizierten Polychloroprentypen. Letztere können zudem noch miteinander verschnitten werden, wodurch sich einzelne Kennwerte verbessern lassen.

Lieferformen/Verarbeitung:
CR wird zur Herstellung von Folien, Platten, Formteilen, Profilen, aber auch zur Herstellung zelliger Produkte genutzt. Ebenso verbreitet sind CR-Klebstoffe.

Besonderheiten und Einflüsse:
CR ist unverträglich und nicht covulkanisierbar mit Butylkautschuk und EPDM. Darüber hinaus ist CR auch unverträglich mit NK und SBR, da diese Werkstoffe unpolar sind. Wird CR mit NBR verschnitten, erhöht sich die Beständigkeit gegen aromatische Mineralöle. CR-Produkte haben eine relativ hohe Wasseraufnahme und sind in dieser Hinsicht aber schlechter als NK, SBR und NBR. Deutlich geringer wird die Wasseraufnahme, wenn man Magnesiumoxid und Zinkoxid z.B. durch Mennige ersetzt.

Bevorzugte Einsatzbereiche:
Der Werkstoff findet überall dort seine Verwendung, wo hohe Flammwidrigkeit, eine gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit sowie eine definierte Chemikalienbeständigkeit gefordert werden. Trotz der Halbleitereigenschaft wird er deshalb z.B. als Kabeltülle oder für Kabelschutzschläuche eingesetzt. Weitere Einsatzbereiche sind Förderbänder, beschichtete Stoffe, Sportbekleidung, Handschuhe, aber auch einfache Dichtungen und Achsmanschetten im KFZ-Bereich.

Werkstoffprofil
Werkstoff  Chloropren-Kautschuk 
Int. Kurzzeichen  CR 
Gruppe  R-Gruppe – ungesättigte Kohlenwasserstoffkette 
Härtespektrum  30 bis 95 Shore A 
Anwendungstemperatur  -30 °C bis +100 °C 
Elektrische Eigenschaften  CR ist wie NBR ein Halbleiter und damit nicht für elektrische Isolierungen geeignet, jedoch flammwidrig und selbstverlöschend 
Gasdurchlässigkeit  geringer als NK, SBR, EPDM, IIR 
Ozon-, Witterungs-, Altersbeständigkeit  gute bis sehr gute Beständigkeit gegen Wärme, Ozon, Sauerstoff und andere atmosphärische Einflüsse, damit auch gute Beständigkeit gegen Alterung 
Chemische Beständigkeit  gut beständig gegen paraffinische Mineralöle, Siliconöle und -fette sowie Kältemittel, chemisch nicht beständig gegen aromatische Kohlenwasserstoffe, chlorierte Kohlenwasserstoffe, polare Lösungsmittel und schwer entflammbare Druckflüssigkeiten 
Heißwasser-, dampfbeständig  mittlere Heißwasser- und Dampfbeständigkeit 
Stoßelastizität  20 bis 50% 
Zugfestigkeit  zwischen 7 und 25 N/mm² 
© ISGATEC GmbH 2018
» Datenschutz
» Impressum

Cookie Hinweis: Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche/Funktionen bestmöglich für Sie darstellen zu können.
Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.      » mehr erfahren