Aktuelles / Entwicklungen - Rohstoffe / Mischungen / Halbzeuge

18.02.2016

Die drei Hochleistungswerkstoffe der neuen VarioPur-Serie von C. Otto Gehrckens basieren auf Thermoplasturethan (TPU/AU). Verglichen mit dem herkömmlichen Werkstoff NBR in 90 Shore A ist die Abrieb- als auch Extrusionsbeständigkeit mindestens fünffach höher. Seine besondere Stärke ist seine Hydrolysebeständigkeit – eine Qualität, die sonst bei TPU Werkstoffen in dieser Form nicht gegeben ist.

C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG, Hochleistungs-TPU-Dichtungen
25.01.2016

Seit Dezember 2015 sind niedrigere, verbindliche Grenzwerte für PAKs (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) für alle in der EU vermarkteten Verbraucherprodukten und Spielzeuge in Kraft. Ursachen sind i.d.R. PAK-haltige Weichmacher oder Ruße in den Produkten. Actega DS hat mit den ProvaMed® -Compounds Werkstoffe in den Shore-Härten von A-20 bis A-90 zu bieten, die keine PAK/PAH, aber auch kein PVC, BPA, kein Silikon oder Latex enthalten sowie schwermetall- und ölfrei sind.

15.01.2016
Wacker Chemie AG, LUMISIL® 590 und LUMISIL® 591

WACKER hat mit LUMISIL® 590 und LUMISIL® 591 hochtransparente Silicone entwickelt, die sich mit einem hohen Brechungsindex von 1,53 insbesondere für die Einkapselung von optischen Bauteilen und Leuchtdioden eignen. Selbst bei hohen Einsatztemperaturen und starker Lichteinstrahlung vergilben die Produkte nicht. Das Material schützt LED-Chips vor korrosiven Gasen und verlängert somit auch die Lebensdauer der Leuchtdioden.

Wacker Chemie AG, LUMISIL® 590
07.01.2016

Die Firma KRAIBURG TPE produziert ab sofort THERMOLAST®  V in Serie. Der Compound hat eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit, gute mechanische Werte und einen hervorragenden Druckverformungsrest. Insbesondere für Anwendungen der Automobilindustrie wird der Werkstoff in 50 bis 80 Shore A angeboten. Durch seine gute Verbindung und Haftung auf Polyamiden lassen sich Hart-Weichkombinationen wirtschaftlich fertigen.

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG, THERMOLAST® V
27.11.2015

Polycomp hat eine NBR-Mischung in 70 Shore A entwickelt, die gleichzeitig die Anforderungen der Normen EN 549 (Indoor) und EN 682 (Outdoor) entspricht. Der Werkstoff ist entwickelt für Anwendungen im Bereich von Dichtungen und Membranen in Gasgeräten und Gasanlagen, hat exzellente Dehnungseigenschaften, ist für einen Temperatureinsatz von -20 bis 80 °C und hat einen niedrigen Druckverformungsrest.

11.11.2015

Bluestar Silicones bietet mit Silbione®  Biomedical Liquid Silicone Rubber (LSR) Rohstoffe für langfristige Implantatanwendungen sowie einen Silbione®  weichen Silikonkleber, um die Wund- und Narbenheilung durch die schonende Haftung auf der Haut zu unterstützen. Die Produkte sind FDA geprüft und freigegeben und werden in Reinräumen produziert und verpackt.

28.10.2015

Actega DS hat die Rezepturen der ProvaMed®  TPEs auf der Grundlage neuer Styrolelastomeren verbessert. Sie weisen eine ausgezeichnete Transparenz auf und können bestens zu medizinischen Schläuchen weiter verarbeitet werden. Das elastische Material ist hoch rein, transparent, glatt, flexibel und knickbeständig. Zudem hat es ein gutes Rückstellverhalten und gute Dämpfungseigenschaften. Es liegen die Zulassungen entsprechend USPVI und ISO 10993 vor.

27.10.2015

Öl- und Gasdichtungen aus PEEK in Standardgrößen werden i.d.R. durch Spritzgießen, Extrudieren oder Heißpressen (HCM) hergestellt. Das neue Mikrogranulat Vestakeep 5000 HCM von Evonik minimiert oder vermeidet, dass die Luft in der Heißpressform eingefangen wird. Schüttdichtemessungen ergaben höhere Werte als bei Standard-PEEK-Pulvern, wodurch sich bessere mechanische Eigenschaften wie, z.B. eine höhere Bruchdehnung erzielen lassen.

Evonik Industries AG, Mikrogranulat Vestakeep 5000 HCM
20.10.2015

Neu sind Verbundwerkstoffe für die Luftfahrtindustrie, die unter der Marke VICTREX® AE250 Composites eingeführt werden. PAEK und karbonfaserbasierte unidirektionale (UD-)Tapes und Laminate ermöglichen Systemkostensenkungen, schnellere Fertigung und Gewichtseinsparung. Diese Entwicklung baut auf der 2014 herausgebrachten Hybridspritzgusstechnologie auf.

Victrex Europa GmbH, VICTREX® AE250 Composites
13.10.2015

Speziell für trinkwasserkonforme Schlauchanwendungen hat KRAIBURG TPE Thermoplastische Elastomere in verschiedenen Härtegraden entwickelt, die keine Weichmacher enthalten und den Vorgaben der europäischen Normen in Großbritannien (WRAS), Frankreich (ACS) und Deutschland (KTW und W270) entsprechen. Die Prüfungen der neuen Serie nach ACS und WRAS folgen in Kürze.

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG, trinkwasserkonforme TPE
© ISGATEC GmbH 2018
» Datenschutz
» Impressum