Sie sind hier: Startseite
News: Klebetechnik / Flüssigdichtsysteme

Klebstoffe „gestalten“ Elektrotaxis

Mit seiner Expertise im Bereich Struktur- und Glasverklebung spielte Dow Automotive Systems eine wichtige Rolle bei der Konzeption und Entwicklung der neuen elektrischen TX-Taxis von LEVC (London EV Company).

Dow Automotive Systems, mLEVC_Taxis.
Dow Automotive Systems, mLEVC_Taxis.

Die neuen Taxis befördern seit Anfang des Jahres zahlende Fahrgäste. Die strukturellen Klebetechnologien sowie auch Dichtungslösungen von Dow waren ausschlaggebend für die Erfüllung der Designanforderungen der neuen, leichten Aluminium-Karosseriestruktur des Taxis. Die Lösungen trugen dazu bei, eine leichtgewichtige, geklebte Aluminium-Monocoque-Karosserie aus stranggepresstem Verbundaluminium herzustellen und machten dadurch mechanische Verbindungselemente überflüssig. Das Ergebnis ist eine vollverklebte Karosseriestruktur, die stabiler und wesentlich leichter ist als eine vergleichbare Stahlkonstruktion. Neben der erhöhten Sicherheit für die Insassen trägt die Gewichtsersparnis auch zu einer größeren Reichweite im Elektrobetrieb bei.  Antala, ein technischer und chemischer Spezialist und langjähriger Dow Automotive Distributor in Großbritannien und Irland, leitete die Klebstoffauswahl und das Applikationsdesign der neuen Fahrzeuge. Die Karosserie wurde mit den Strukturklebstoffsystemen der BETAMATE™ und BETAFORCE™ Produktfamilie verklebt, wodurch die Flexibilität und Sicherheit des Designs verbessert und die schwer schweißbaren Substrate gegen Umwelteinflüsse abgedichtet wurden. BETASEAL™ Klebelösungen für die Glasklebeanwendungen in den Fahrzeugen sind mit allen Fahrzeugherstellungsprozessen kompatibel, einschließlich kalter wie auch warmer Applikation, und erfüllen die Anforderungen der OEMs an die Haltbarkeit sowie die internationalen Standards für die Fahrzeugsicherheit. BETAFILL™ Nahtabdichtungen bieten dauerhafte Elastizität und gute Hafteigenschaften für eine Vielzahl von Substraten und sind daher für Herstellungs- und Reparaturanwendungen wie Plattenabdichtungen, Spaltfüllungen und -veredelungen sowie zur Verhinderung von Luftfeuchtigkeitseintritt, der zu Korrosion führen kann, geeignet. Die Dichtstoffe bieten auch Vorteile im Bereich von akustischem und thermischem Management. Die Taxis wurden unter Berücksichtigung der neuen Vorschriften zur Emissionsfreiheit entwickelt und werden im neuen Werk von LEVC in der Nähe von Coventry hergestellt - dem ersten neuen Automobilwerk in Großbritannien seit über einem Jahrzehnt  und auch dem ersten Werk in Großbritannien überhaupt, das sich der Produktion von Elektrofahrzeugen widmet. LEVC geht davon aus, dass im Laufe des Jahres 2018 neue TX-Modelle in Europa und später in die ganze Welt geliefert werden. Dow und Antala arbeiten bereits mit LEVC an der Entwicklung der nächsten Generation von Elektrofahrzeugen, die Euro-6-konform sind und weitere Emissionsreduktionen ermöglichen.

Mehr News aus Klebetechnik / Flüssigdichtsysteme

Service

NEU: Die DICHT!digital lesen und Mehrwert erleben

Neues Serviceangebot – nutzbar per Browser oder über mobile Endgeräte

Mit der DICHT! Ausgabe 1.2018 steht die digitale Variante des Magazins zur Verfügung. Hier finden Sie an verschiedenen Stellen neue Elemente mit dem Hinweis auf DICHT!digital. Diese weisen direkt darauf hin, was Sie zusätzlich finden, z.B: Videos, Bilderstrecken, Links zu weiteren Informationen, Hintergrundtexte, Audiodateien, Kontakt zu Autoren per Mail. DICHT!digital können Sie kostenlos über Ihren Browser, Ihr Tablet oder Handy (IOS und Android) nutzen. Nutzen Sie ein mobiles Endgerät können Sie die App einfach im Apple Store, Google Play oder Amazon App-Store unter dem Suchbegriff DICHT!digital runterladen.

Einfach mal rein schauen

Kurz-Umfrage/Blog

Was sagt ihr Bauchgefühl zu der Entwicklung unserer Industriegesellschaft?

Die aktuelle industrielle Revolution ist eine digitale – wie üblich mit Licht- und Schattenseiten. Wie ist Ihre Einschätzung?

Weiterlesen

Direkt zur Umfrage

Klebetechnik

Qualität. Multifunktionalität. Wissen.

Zentrale Themen und Herausforderungen beim Einsatz der Klebetechnik

Bild: fotolia/Alexander Limbach
Bild: fotolia/Alexander Limbach

Wie bei allen „Zukunftstechnologien“ sorgen verschiedene Fragestellungen für Bewegung. Qualitätssicherung, Prozesssicherheit, multifunktionale Verbindungen und das notwendige Wissen der Projektbeteiligten über den Stand der Technik sind auch dieses Jahr die zentralen Themen. Dies verdeutlichen die Antworten der 110 Teilnehmer der aktuellen ISGATEC-Umfrage »1 bis 14*. Die Einschätzungen sind wieder nach Anwendern und Herstellern bzw. Lieferanten getrennt ausgewertet. Bei einigen Fragen war eine Mehrfachauswahl möglich.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Klebetechnik"

Aus- und Weiterbildung: Forum

FORUM: O-RING

Die meistgenutzte Dichtung im Spiegel aktueller Trends

Denn die optimale Funktion eines O-Ringes hängt von seiner ganzheitlichen Betrachtung über die Wertschöpfungskette ab. Nutzen Sie das O-Ring Forum, um Ihr Wissen zu vertiefen.

Weiterlesen

Weitere Seminarthemen

Rohstoffe/Mischungen

Funktionalität im Fokus

TPE für moderne Produktverpackungen

Aktuelle Veränderungen im Verpackungsmarkt verlangen neue Materiallösungen, die für einen verstärkten Einsatz thermoplastischer Elastomere (TPE) sprechen. Dieser Werkstoff bietet vielseitige Vorteile für Produktverpackungen mit erhöhter Funktionalität sowie zuverlässiger Dichtigkeit.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "TPE"

Flüssigdichtsysteme

Hochviskose, abrasive, schersensitive Materialien prozesssicher dosieren

Bild: ViscoTEC Pumpen u. Dosiertechnik GmbH
Bild: ViscoTEC Pumpen u. Dosiertechnik GmbH

Dosieren scheint einfach zu sein – auf den ersten Blick. Klebstoffe, Silikone, Dichtstoffe etc., der automatisierte Auftrag verschiedenster viskoser Materialien wird seit Jahrzehnten angewandt. Also alles kein Problem? Leider nein – nur die optimale Abstimmung vieler Einflussfaktoren garantiert einen einwandfreien Dosierprozess mit wiederholgenauen Ergebnissen.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Dosieren"

Aus- und Weiterbildung: ISGATEC Seminar

Thermoplastische Elastomere (TPE)

Innovative Werkstoffe formen die Zukunft

Lernen Sie die Entscheidungskriterien kennen, die zu einer sachgerechten Auswahl von thermoplastischen Elastomere – insbesondere im Vergleich zu Elastomeren - führen  und erhalten Sie Impulse für konstruktive Auslegungen.

Weiterlesen

Weitere Seminarthemen

Das Onlineportal Dichten. Kleben. Polymer.

Online finden Sie Lieferanten unter LÖSUNGEN FINDEN, Fach- und Führungskräfte im KARRIERENETZWERK, Informationen, Links, Aktuelles und Entwicklungen u.v.m. unter WISSENSWERTES und unserem BLOG. Dies unterstützt und beschleunigt Ihre tägliche Arbeit. Partizipieren Sie an unserer Erfahrung und unseren Kontakten.

Seminare (auch Inhouse), Fachforum, Kongress

Wir vermitteln technisches Wissen rund um die Themen Dichtungstechnik, Klebetechnik und Polymertechnik und der angrenzenden Bereiche, u.a. Qualitätsmanagement, Technische Zeichnungen, Dichtheitsprüfung, Simulation und Berechnung, Ausfallursachen, Tribologie - praxisnah, herstellerneutral, kompetent.

Fachmagazine, Jahrbücher, Wörterbücher

Das Fachmagazin DICHT! und die DICHTUNGSTECHNIK JAHRBÜCHER informieren über Trends und Entwicklungen, recherchieren und präsentieren die Systemalternativen differenziert nach den unterschiedlichen Einsatzbereichen. Die WÖRTERBÜCHER DER DICHTUNGSTECHNIK vereinen Sprach- und Fachkompetenz.

Konstruktion & Entwicklung | Beratung

Unsere Experten beschleunigen Ihren Entwicklungsprozess durch anwendungstechnische Beratung. Die fachkompetente Marketing- und Managementberatung sowie die zielgenaue Vermittlung von Unternehmenskäufen und -verkäufen durch unser Netzwerk bringen Sie sicher ans Ziel.

© ISGATEC GmbH 2018
» Datenschutz
» Impressum